elchALARM.net - Blog & News

Feuerpolizei-Vorschriften: Citybeach nicht eingehalten

Geschrieben am 12. Juli 2011 - 11:45, von

Citybeach auf dem Dach des Parkhauses bei der Messehalle. Besser könnte es nicht werden, doch wenn die Notausgänge abgeschlossen werden legt man solchen Veranstaltungen nur Steine in den Weg…

citybeach-title

Citybeach war bis jetzt immer eine gemütliche Veranstaltung. Es gibt einen Pool, in dem man schwimmen kann, die Cocktails sind für den bezahlten Preis auch ganz akzeptabel, tolle Stimmung und Strandfeeling und es gibt mehr oder weniger grüne “Palmen” und Sand.

Das Citybeach Basel ist auf dem Dach des Parkhauses der Messehalle aufgebaut. Dadurch hat man gleichzeitig noch einen fast so tollen Ausblick auf die Stadt, wie von der Bar Rouge aus.

Das einzige Problem von diesem Standort, und das hat schon viele Leute sauer gemacht, sind die Zugänge. Der einzige Weg führt über das Treppenhaus oder über die zwei Lifte, die Auffahrrampen sind geschlossen.

Fluchtwege nicht funktionsfähig

Wer zum Beispiel am Samstagabend die Citybeach gegen halb 1 verlassen wollte, hatte ein Problem; Der Weg hinunter führte nur über einen Lift (von zwei) vom Parkhaus. Die Auffahrrampen waren verschlossen, das Treppenhaus war verschlossen und auch die Fluchtwege waren, wie man jetzt vermuten kann, verschlossen.

Wie die Rettungswege von dem Parkhausdach hinunter in das Freie organisiert sind ist nicht bekannt. Allerdings ist die Benutzung des Liftes im Brandfall äusserst kritisch und sogar verboten.

Wenn man nun die Organisation der Zugänge zu der Citybeach, wie oben beschrieben, nochmal überdenkt, merkt man schnell, dass da die Fluchtwege keinesfalls offen gehalten sind und ein klarer Verstoss gegen die feuerpolizeilichen Vorschriften begangen wurde.

Wie wird es das nächste Wochenende?

Ob dieses Ungeschick (was das Sperren der Rettungswege betrifft) nur gestern der Fall war oder schon seit Anfang Mai so ist wird man beim nächsten Besuch sehen. Fakt ist jedenfalls, dass gestern bei einem Ernstfall viele darauf warten hätten müssen, bis jemand mit dem Schlüssel kommt.

So etwas ist bei einer Veranstaltung ein absolutes No-Go und es wären viele Köpfe gerollt. Angefangen bei dem (netten) Beamten der Stadt Basel, welcher die Sicherstellung der Fluchtwege nicht kontrolliert hat und als Abschluss auch jener des Veranstalters.

Ein Securitas Mitarbeiter sagte zu einer Beschwerde eines Besuchers nur, dass das Parkhausdach vermietet ist und sie dafür nicht zuständig wären.

Wie sich die Organisation verbessert hat werden wir frühestens nächstes Wochenende sehen. Es sei denn, jemand geht während der Woche an Stelle des Elches auf Erkundungstour…

Kategorien: Ausgang & Nightlife, Politik & Wirtschaft
Tags: , , ,

Noch keine Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.
Du könntest den ersten Schritt machen...

Du musst eingeloggt sein um diesen Beitrag kommentieren zu können

Neusten Artikel...

Der Kategorie Ausgang & Nightlife:

Zeige alle Artikel

Der Kategorie Politik & Wirtschaft:

Zeige alle Artikel

Blog-Kalender

Juli 2011
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Jun   Aug »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Der Elch hört:

Der vresheste Blog:

Nicht alle Browser unterstützen HTML5 und CSS3. Layoutfehler können auftreten.

Alle Dokumente entsprechen dem W3C Standard für HTML5, resp. CSS3.

Die Inhalte von elchALARM.net stehen unter der Creative Commons (CH V2.5) Lizenz.

elchALARM.net ist teil eines Netzwerkes und verteilt sich auf mehrere Server.